Nordungarn

Die ungarische Region Nordungarn ist besondere für die dortigen ungarischen Gebirge und für die vielen Wälder der geographischen Gegend bekannt. Hier befinden sich einige natürlichen Sehenswürdigkeiten, da die Berge auch ihre eigene Fauna und Flora besitzen und auch geologische Strukturen wie Wasserfälle, Bäche und Waldlichtungen keine Seltenheit sind. Die Nordungarischen Städte haben aufgrund der Berge einen ganz besonderen Charme und auch einen eigenen Stil, die sind hauptsächlich für einen wunderbaren Aktivurlaub, den ungarischen Wein und für eine vielfältige Regionalkultur bekannt.

Die grösste Städte sind:

  • Miskolc
  • Eger
  • Balassagyarmat
  • Salgótarján

Komitate:

  • Borsod-Abaúj-Zemplén
  • Heves
  • Nógrád

Besonderheiten:

  • Ungarische Berge
  • Aktivurlaub
  • vielfältige Regionalkultur