Profesionelle Zahnreinigung

Saubere Zähne sind nicht nur entscheidend zur Vermeidung von Karies und Parodontose, sondern auch für die Gesundheit des gesamten Organismus. Mit einer guten häuslichen Zahnpflege erreicht man ca. 70 Prozent der Zahnflächen. Das genügt in der Regel, um akute Entzündungen des Zahnfleisches und schnell wachsende Karies zu verhindern. An den Flächen, die man mit der Zahnbürste nicht erreicht, bilden sich allerdings auch Zahnstein und Zahnbeläge. Dort befinden sich immer schädliche Bakterien. Diese führen zu chronischen Entzündungen des Zahnfleisches und Karies – vor allem in den Zahnzwischenräumen. Eine dauerhafte Reizung des Zahnfleisches durch Bakterien in den Zahnbelägen und Zahnstein führt erst zu einem Zurückziehen des Zahnfleisches, später zu einem Abbau des Knochens (Parodontose), zum Wackeln der Zähne und schließlich zu Zahnverlust. Tückisch ist bei chronischen Entzündungen, dass diese fast immer unterschwellig und somit schmerzfrei verlaufen.

Warum empfehlen die Profesionelle Zahnreinigung:

  •  senkt das Kariesrisiko um 70%
  •  sofort hellere Zähne
  • stärkt das Immunsystem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.