Zahnregulierung

Zahn- und Kieferfehlstellung beeinflussen die Ästhetik in erbeblichem Maße, aber auch die Funktion. Körperliches und seelisches Wohlbefinden können in erheblichem Ausmaß gestört sein. Die körperlichen Beschwerden sind vielfältig, denn die lokalen Zahn- und Kauprobleme betreffen den ganzen Körper (Kopfschmerzen, Verspannungen und Schmerzen in der Rückenmuskulatur, Probleme im Verdauungstrakt, etc.). Noch schwerwiegender: mangelndes Selbsbewusstsein und unsicheres Auftreten sind die Folge

Warum empfehlen die Zahnregulierung:

  •  Zahnfehlstellungen können zu Funktionsstörungen des Kaumuskels und zu Kiefergelenksbeschwerden beitragen.
  • Zahnfehlstellungen führen durch Schmutznischenbildung zu erhöhter Karies- und Zahnfleischentzündungsgefahr, vorzeitiger Zahnverlust kann folgen.
  • Ein schlecht funktionierendes Kauorgan kann Verdauungsbeschwerden fördern.
  • Meist steht natürlich die ästhetisch-kosmetische Verbesserung im Vordergrund. Schöne Zähne werden heute mit gesunden, gepflegten und „geraden“ Zähnen identifiziert